HERZLICH WILLKOMMEN !

Schauen Sie sich gerne um! Wenn Sie fragen haben, melden SIe sich bitte per Email oder rufen Sie uns an!

Wir sind gerne für Sie da!  


In diesem Jahr sind die Jungs auf dem Vormarsch! Auch Kolbrún hat ein sehr hübsches Hengstfohlen zur Welt gebracht!

altaltaltalt

Sokrates kann der Lauffreude seines Halbbruders Sjóli erstmal noch nichts abgewinnen. Er entspannt sich und beginnt sein Leben mit Pflege und Schlaf!

Sokrates ist ein Sohn des Safir von der Kattbek. Die Mutter: Kolbrun von der Kattbek, (V.: Högni vom Wiesenhof, MV.: Thor von Sporz)


Gjöf hat am 11.06. ein munteres Hengstfohlen bekommen!

altaltaltaltaltaltalt

Sjóli begrüßt die Welt sehr munter und aufgeweckt! Unsere Fotografin Inge Luttermann hatte großen Spaß Sjóli auf der Mutterstuten-Wiese zu besuchen.

Sjóli´s Vater ist Safir von der Kattbek, die Mutter: Gjöf von der Kattbek (V.: Högni von der Kattbek, M.: Tannhof-Ginevra)


Viel ist los z.Zt. und man könnte meinen, die Idylle sei in Hektik verfallen.

Nachdem nun einige Wochen der große Umbau im Haupthaus andauert, sind in der letzten Woche die Bagger für die Erdarbeiten der neuen Rundhalle angerückt, ein Projekt auf welches wir uns sehr freuen!  (Bilder folgen in Kürze)

Smári bringt dann wieder die Idylle zurück: freudig versucht Er sich......und töltet.....und töltet.....mit korrekter Einbeinstütze....! Für alle Kursbesucher am kommenden Wochenende ein gelungenes Bild! ( Euch eine gute Anreise, es ist alles vorbereitet!)

altalt


Endlich geht es los auf unserer Mutterstuten - Wiese!

Táta hat den Start gemacht und Samstag den 06.06. ein süßes Hengstfohlen bekommen!! Toll !!

altalt

und kaum das Smári auf der Welt ist, wird Er auch schon von Fliegen belästigt.

Smári`s Papa ist Safir von der Kattbek, die Mutter: Táta vom gelben Berg ( V.: Hugarburdur vom Guggenberg).


alt

  Neue Bewohner auf Hof Altenkattbek: Orpington - Hühner!

Dieses englische zweinutzungs Huhn hat es uns angetan, besticht es doch durch ein schönes Federkleid, eine gute Größe und einem außerordentlich freundlichen Wesen! Hinzu kommen die köstlichen Frühstücks-Eier!

Direkt nach dem Einzug im April hat sich eine Henne zur "Glucke" entpuppt: nach genau 21 Tagen sind neun Frühlings-Küken geschlüpft! Bravo!!

 

            alt                 alt

 

 

 

 

.

                                                   

_________________________________________________________________________________________________________________

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews